Zu B-Behindert!?

Mensch die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, haben die Möglichkeit wenn sie mit der Bahn verreisen eine Begleitperson kostenlos mitzunehmen. Dafür gibt es im Schwerbehinderterausweis das Merkzeichen „B“. David und ich nutzen dies, wenn wir mit dem ICE fahren. So…

Teilhabe! Jeder! Überall!

Warum fühle ich mich eigentlich auf Reisen immer so viel uneingeschränkter? Klar, man ist im Urlaub, das Gras auf der anderen Seite ist immer grüner, man hat nicht so viel Alltagserldigungen zu tun, muss nicht an so vieles denken. Kann…

Jahresrückblick 2015

Als ich heute morgen aufgestanden bin, ist mir aufgefallen, dass ich noch gar nicht zurück geschaut habe. Ich habe noch gar nicht mein Fazit gezogen, noch keinen Strich unter das Jahr 2015 gemacht. So kann ich doch nicht ins neue…

Ostküste Kapitel IV: New York – Downtown Manhattan

Nun sind wir schon wieder eine Woche zurück und haben uns wieder in unsere Zeitzone eingelebt. Aber ich möchte euch dennoch was über unsere weiteren Erlebnisse in New York erzählen. Dieses mal waren wir südlich vom Hotel unterwegs und wer…

Ostküste Kapitel III: New York, New York

In New York angekommen luden wir unser Gepäck wieder aufs Smartwheel und rollten über den Bahnsteig in Richtung Fahrstuhl. Eine Etage tiefer fuhren wir durch die Katakomben der Penn Station auf der Suche nach einem Ticketschalter. Dort angekommen mussten wir…

Ulmer Kletterstuben

Letztes Wochenende waren wir in Ulm. Die Popbastion Ulm hat in die Reithalle zur Inklusion in der Bastion eingeladen. In der Reithalle werden heute aber keine Pferde geritten, sondern Skateboards, Bikes und jetzt auch Rollstühle. Denn die Reithalle wurde umgebaut…

Brauchen Sie Hilfe? – Eine Parkplatzgeschichte

Heute morgen – Dortmund Hauptbahnhof – Nordseite, mein täglicher Arbeitsweg und jeden Tag das gleiche Bild. Die Behindertenparkplätze werden von Leuten belegt, die auf Bus- oder Zugreisende Bekannt warten. Selbstverständlich ohne Berechtigung. Meistens bringt es ja nichts Leute darauf anzusprechen.…